Allgemein

Ein HANaccount ist eine Kombination eines Anmeldecodes mit dem dazu gehörenden Password. Der Logincode ist einmalig, persönlich und kann nicht geändert werden.

Wählen Sie „Ändern“ im HANaccount-Portal (Achtung: Sie müssen sich zunächst anmelden),
um Ihre private E-Mail-Adresse zu ändern. An Ihre neue E-Mail-Adresse wird eine
Bestätigungsaufforderung geschickt. Dieser Aufforderung müssen Sie innerhalb einer Woche Folge
leisten.

Wählen Sie „Ändern“ im HANaccount-Portal (Hinweis: Sie müssen erst einloggen), um Ihre Mobilnummer zu ändern. Es wird eine SMS mit einem Validierungscode an die angegebene Telefonnummer geschickt. Diesen Code müssen Sie im Fenster „Ändern“ eintragen. Wenn Sie den Code nicht schnell genug erhalten, versuchen Sie es später noch einmal.

Haben Sie auf der Website einen HANaccount eingerichtet, wobei Sie Ihre private E-Mail-Adresse (oder Handy-Nummer) angegeben haben, gehen Sie zu Passworterneuerung auf dieser Site. Daraufhin können Sie über Selbstservice (Selfservice) ein neues Passwort erhalten. Verfügt die HAN nicht über diese Daten, können wir Ihnen über den ServiceDesk ein neues Passwort erteilen. Sie müssen persönlich mit einem gültigen Ausweis vorbeikommen.

Haben Sie bei Ihren HANaccount-Daten eine private E-Mail-Adresse eingetragen? Gehen Sie dann zu Abrufen Logincode vergessen auf dieser Website. Ihnen wird dann Ihr Logincode per E-Mail zugesandt. Wenn wir nicht über Ihre private E-Mail-Adresse verfügen, können Sie dies nicht mithilfe des Selfservices lösen. Wenden Sie sich in dem Fall an den ServiceDesk.

Wählen Sie „Ändern“ im HANaccount-Portal (Achtung: Sie müssen sich zunächst anmelden). Dort können
Sie Ihr Password ändern.

Loggen Sie sich bei der HANaccount-Website ein und sehen Sie sich an, auf welche Serviceangebote Sie zugreifen dürfen (siehe „Ihre Daten“).

Dann können Sie Ihren HANaccount synchronisieren. Wenn dadurch das Problem nicht be-hoben wird, nehmen Sie dann Kontakt mit dem ServiceDesk auf.

Siehe die Kontaktdaten vom ServiceDesk.

Studenten

Wenn Sie sich an der HAN anmelden, erhalten Sie automatisch eine E-Mail-Mitteilung (und ein Schreiben), dass Sie Ihren HANaccount erstellen können. Warten Sie auf die E-Mail-Mitteilung "Bevestiging aanmelding HAN" ("Anmeldebestätigung HAN"), die wir an die bei Studielink bekannte E-Mail-Adresse schicken. Beginnen Sie erst dann mit der Erstellung eines HANaccounts

Halten Sie Ihre private E-Mail-Adresse und Handynummer (muss nicht angegeben werden) sowie Ihre Studentennummer bei der HAN griffbereit.

Studenten erhalten automatisch Zugang zu den elektronischen Lern- und Arbeitsumgebungen, wenn sie über einen HANaccount verfügen und alle Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Es wird regelmäßig geprüft, ob die Studenten alle Anmeldebedingungen erfüllen (u. a. die Zahlung der Studiengebühren). Ist dies nicht der Fall, kann der HANaccount gesperrt werden. Zahlen Sie dann die fälligen Studiengebühren so schnell wie möglich ein. Nach der Verarbeitung des Zahlungseingangs dauert es noch ein oder zwei Tage, bis Sie Ihren HANaccount wieder nutzen können.

Informiere dich bei deinem Studiengang, welche Lernumgebung verwendet wird.

Die standardmäßige E-Mail-Adresse für die Studenten, die ihr Studium nach dem 15. November 2008 begonnen haben, ist folgendermaßen aufgebaut:
Initial(en).Nachname@student.han.nl oder Initial(en).zwischennamenachname@student.han.nl.

Für die Studenten, die ihr Studium vor dem 15. November 2008 begonnen haben, ist die E-Mail-Adresse folgendermaßen aufgebaut: Initialen.Nachname@han.nl, wobei der Text vor dem Klammeraffen auf 10 Stellen gekürzt wird.

Deine Studentennummer wird auf sämtlichen Briefen genannt, die Du von der Studenten Inschrijf Administratie (SIA, Anmeldestelle für Studenten) der HAN bekommst, zum Beispiel der Einzugsermächtigung.
Du kannst Dich auch an die HAN-Infostelle wenden: (T) +31 (0)24 353 05 00 oder (E) info@han.nl

Wenn Du erneut ein Studium an der HAN beginnst und sämtliche Anmeldebedingungen erfüllst, bekommst Du eine Mitteilung, dass Dein HANaccount automatisch wieder aktiv wird. Du brauchst also nicht wieder einen HANaccount anzulegen und auch nicht erneut den Zugang als Student oder Kursteilnehmer zu beantragen.
Du kannst Dich bei der HANaccount-Site anmelden, um nachzusehen, zu welchen Serviceangeboten Du Zugang hast.

Sobald die IT-Abteilung erfährt, dass Du Dein Studium beendet hast, bekommst Du eine E-Mail, in der angegeben wird, wie lange Du noch auf die einzelnen IT-Serviceangebote zugreifen kannst.

Am Tag, an dem Du die E-Mail erhältst, ist der Zugang zu Surfspot und Alluris bereits nicht mehr gültig.
Der Zugang zum drahtlosen Netzwerk und Insite laufen einen Monat später ab.
Der Zugang zu HANmail, zur elektronischen Lern- und Arbeitsumgebung, zu DPF und dem Netzwerk läuft zwei Monate später ab.

Du hast also noch zwei Monate Zeit, um die Dateien in Deinen privaten Ordnern zu sichern.

Mitarbeiter

Sie können auf dieser Site einen HANaccount anlegen. Halten Sie Ihre persönlichen Daten griffbereit. Wenn die Registrierung Ihrer Personaldaten bereits vollständig erfolgt ist, erhalten Sie bereits nach einigen Schritten Zugang auf unsere Serviceangebote. Ist dies nicht der Fall, dann durchlaufen Sie die ersten Schritte des HANaccount-Antrags. Ihr Antrag wird dann unterbrochen, da er von Ihrem (künftigen) Vorgesetzten geprüft werden muss. Dies kann einige Zeit beanspruchen. Sobald Ihr Vorgesetzer den Antrag akzeptiert hat, erhalten Sie eine E-Mail-Nachricht darüber.

Sie können auf dieser Site einen HANaccount anlegen. Halten Sie außer Ihren persönlichen Daten auch die Daten Ihres HAN-Ansprechpartners griffbereit. Absolvieren Sie die ersten Schritte des Antrags. Ihr Antrag wird dann unterbrochen, da er von Ihrem (künftigen) Vorgesetzten geprüft werden muss. Dies kann einige Zeit beanspruchen. Sobald Ihr Vorgesetzer den Antrag akzeptiert hat, erhalten Sie eine E-Mail-Nachricht darüber.

Halten Sie Ihre Bürgerservicenummer (burgerservicenummer, BSN, früher auch als sofinummer bekannt), Ihre private E-Mail-Adresse und Handynummer (muss nicht angegeben werden) griffbereit.

Die standardmäßige E-Mail-Adresse für die Mitarbeiter der HAN ist folgendermaßen aufgebaut: vorname.nachname@han.nl In Ausnahmefällen kann davon abgewichen werden.

Die vorgeschlagene E-Mail-Adresse enthält die Daten, die im Personalverwaltungssystem gespeichert sind. Wenn die Daten nicht stimmen, sollten Sie sich schnellstmöglich an den Personal- und Gehaltsverwaltungs-Mitarbeiter (Personeels- en Salarisadministratie, PSA) Ihrer Fakultät oder Service Unit wenden. Nach der Berichtigung Ihrer Daten im Personalverwaltungssystem können Sie das Verfahren zur Zugangsbeantragung fortsetzen.

Haben Sie auf der Website einen HANaccount eingerichtet, wobei Sie eine private E-Mail-Adresse (oder eine Mobilnummer) angegeben haben, gehen Sie dann zu Passworderneuerung auf dieser Site. Daraufhin können Sie über Selbstservice (Selfservice) ein neues Passwort erhalten. Verfügt die HAN nicht über diese Daten, können wir Ihnen über den ServiceDesk ein neues Passwort erteilen. Sie müssen persönlich mit einem gültigen Ausweis vorbeikommen.

Melden Sie sich jetzt beim ServiceDesk zum Einstellen von Einrichtungen, Rechten und den Möglichkeiten zum Drucken.

Mitarbeiter erhalten automatisch Zugang zur elektronischen Arbeitsumgebung https://work.han.nl, wenn sie über einen HANaccount verfügen. Auch erhalten sie Zugang zu den elektronischen Lernumgebungen.

Mitarbeiter können mit dem HANaccount unter der elektronischen Arbeitsumgebung https://work.han.nl einloggen. Sie haben jetzt Zugang zur allgemeinen Basis. Zugang zu einer (Haupt-) Arbeitsgruppe können Sie beim Verwalter der Seite beantragen.

Bitte benutzen Sie Ihren bestehenden HANaccount, um aufs Neue Zugangsrechte zu IT-Serviceangeboten zu beantragen. Haben Sie Ihren Logincode vergessen? Wenden Sie sich dann beim ServiceDesk. Die dortigen Mitarbeiter können Ihre Frage beantworten. Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Gehen Sie zu Passworterneuerung auf dieser Site. Daraufhin können Sie über Selbstservice (Selfservice) ein neues Passwort erhalten.

Partner der HAN

Gastdozenten und Praktikumsbetreuer sind zum Beispiel Partner der HAN. Es sind Personen, die nicht über einen eigenen Arbeitsplatz an der HAN verfügen, aber einige der IT-Dienstleistungen für ihre Tätigkeiten an der HAN nutzen können müssen.

Ein Vorgesetzter genehmigt zum Beispiel den Antrag auf einen Zugang zum Intranet der HAN. Der Vorgesetzte kann mit Ihrem Ansprechpartner über den Antrag Rücksprache halten.

Wir bemühen uns, Ihren Antrag schnellstmöglich zu bearbeiten. Da ein leitender Mitarbeiter den Antrag billigen muss, kann die Bearbeitung einige Zeit beanspruchen. Sobald Ihr Vorgesetzer den Antrag akzeptiert hat, erhalten Sie eine E-Mail-Nachricht darüber.

Kursteilnehmer

An der HAN gibt es zwei Kursteilnehmer-Typen:
a) Kursteilnehmer, die über einen Studiengang angemeldet werden und eine Studentennummer von der HAN bekommen
b) Kursteilnehmer, die nur Zugang für die elektronische Lern- und Arbeitsumgebung brauchen und keine Studentennummer von der HAN bekommen.

Im Folgenden werden die jeweiligen Vorgehensweisen beschrieben:
a) Als Kursteilnehmer müssen Sie selbst einen HANaccount anlegen und den Zugang beantragen. Ihre Daten werden im Studentenregister geprüft. Wenn Ihre Daten stimmen, erhalten Sie mit Ihrem HANaccount sofort den gewünschten Zugang.
Reichen Sie Ihren Antrag jetzt ein.

b) Als Kursteilnehmer müssen Sie auch selbst einen HANaccount anlegen und dann nur Zugang für die elektronische Lern- und Arbeitsumgebung beantragen. Bei „Aanvragen toegang“ (Zugang beantragen) wählen Sie „geen van bovenstaande“ (keine der obigen Optionen) und dann DLWO. Nachdem ein Vorgesetzter den Antrag genehmigt hat, werden Sie per E-Mail benachrichtigt und haben Sie Zugang erhalten.
Reichen Sie Ihren Antrag jetzt ein.